Zurück

Julia Maderitsch

*1991

Julia Maderitsch kombiniert in ihren abstrakten Bildwerken Techniken der Collage, Malerei und Zeichnung. In den Gegenüberstellungen und Verwischungen von Formen und Farben spürt sie das auf, was hinter der Farbfläche steht. Die Arbeiten vibrieren, sie sind spannungsreich und gelassen zugleich. Die Zeichnung war immer Ausgangspunkt für ihre Arbeit, bis sie sich vor etwa einem Jahr der Malerei zuwandte. Das Resultat sind farb- und formsichere Findungen, die authentischer nicht sein könnten.

Julia Maderitsch
Julia Maderitsch

1. o.T., 2020
Acryl und Gouache auf Naturleinwand
100 x 80 cm
JM_1B