Zurück

Pablo Picasso
Graphik Keramik Zeichnungen

Besichtigung der Ausstellung
gerne nach tel. Vereinbarung
unter 0711 / 24 62 42

Schönleinstraße 7

Pablo Picasso gehörte bereits nach Währungsreform 1948 zum bevorzugten Ausstellungsprogramm der Galerie Valentien. Seither wurden eine Vielzahl von Picasso Ausstellungen in unserer Galerie realisiert. Zur Eröffnung der hinzugekommenen Galerieräume in der Schönleinstraße 7 zeigen wir ca. 50 Werke, beginnend mit der frühen Radierung "Tête de femme" von 1905. Hervorzuheben sind zwei schöne Blätter aus der Suite Vollard (1933), jeweils in der auf Pergament in nur 3 Exemplaren gedruckten und rot signierten Version. Ein weiteres Highlight der Ausstellung ist die 26 Aquatinten umfassende "Tauromaquia", in der nur in 12 Exemplaren erschienenen Vorzugsausgabe, Blatt für Blatt in Rot signiert. Von diesen 12 Exemplaren sind, wenn überhaupt, höchstens ein bis zwei außerhalb von Museumsbesitz verfügbar.

pablo_picasso_venus_et
pablo_picasso_madeleine

1. Pablo Picasso, Tête de Femme: Madeleine, 1905,
Radierung auf Vélin. Aus der Folge „Les Saltimbanques“,
12,1 × 9 cm